Didriksons Beitrag zur Nachhaltigkeit

Grundsund

Wir bei Didriksons nehmen unsere Verantwortung ernst. Durch Beharrlichkeit und gute Kommunikation in unserer Arbeit streben wir nachhaltige Arbeitspraktiken und Weiterentwicklung an.

Die Arbeitsweise bei Didriksons wird in wirtschaftlicher, sozialer und ökologisch nachhaltiger Weise durchgeführt. Wir tragen die Verantwortung für alle, die unsere Produkte kaufen oder fertigen. Deshalb arbeiten wir eng mit unseren Produzenten zusammen, um einen langfristigen, sozial und ökologisch einwandfreien Produktstandard zu entwickeln und beizubehalten.

Die Achtung der Menschenrechte, der Umwelt und unserer Geschäftsbeziehungen sind Teil dieser Verantwortung. Wir verstehen unseren Verhaltenskodex als Instrument zur Verbesserung der sozialen Fragen. Auch das Thema Umwelt ist dabei natürlich immer im Fokus: ein möglichst geringer Wasserverbrauch und die Vermeidung von gefährlichen Chemikalien sind elementare Bestandteile. Verschiedene Gesetze und Verordnungen, wie z.B. REACH in der chemischen Industrie, bilden die Grundlagen unserer Anforderungen. Unsere Bemühungen, die kurz-und langfristigen Ziele zu erreichen, unterziehen wir ständiger Beobachtung und Weiterentwicklung – und sie finden sich in unseren eigenen betrieblichen Arbeitsweisen, unseren Produkten und bei unseren Lieferanten wieder.

Didriksons besitzt keine eigenen Fabriken. Die gesamte Fertigung ist ausgelagert an externe Anbieter in Europa und Asien. Alle Lieferanten sind sorgfältig ausgewählt, um unsere anspruchsvollen Spezifikationen zu erfüllen.

Aktionen und Verpflichtungen

Kids

Code of Conduct / Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex basiert auf den ILO-Konventionen über die Arbeitsbedingungen und Arbeitnehmerrechte, und der UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Geregegelt durch den Verhaltenskodex sind die Anforderungen für die Arbeitsumgebung hinsichtlich Arbeitszeit, Löhne, Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Diskriminierung, humane Behandlung, Brandschutz und die Einhaltung nationaler Gesetze.

Alle Hersteller müssen sich vertraglich zur Einhaltung der Anforderungen unseres Verhaltenskodex verpflichten.

Didriksons china office

Repräsentanzen

Seit 2010 besitzt Didriksons eine Repräsentanz-Agentur in China. Die Mitarbeiter im lokalen Büro erleichtern die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. So werden Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Qualitätsstufen vor Ort kontrollierbarer. Die Erfüllung der Anforderungen unseres Verhaltenskodex wird durch unser eigenes Büro in China für Asien und den Sitz in Borås in Bezug auf Europa überwacht.

Functionall

Erzeugnisse

Wenn ein neues Produkt entwickelt wird, wird das Produkt und seine Funktionalität vollständig analysiert. Auf diese Weise können wir die Produktion hinsichtlich bewusster Entscheidungen, z.B. des Materials, steuern. Wir berücksichtigen hierbei mögliche Verbesserung der Umwelt und bemühen uns, mehr umweltfreundliche Materialien zu verwenden. Seit einiger Zeit verwenden wir für die meisten unserer Produkte fluorcarbonfreie wasserabweisende Versiegelungen. Echter Pelz, Leder oder natürliche Daunen werden in unseren Produkten nicht verwandt.

Extend Size

Nachhaltige Produkte

Um die Lebensdauer unserer Bekleidung zu erhöhen, produzieren wir nachhaltige Qualitäten und erarbeiten Lösungen, die im Einklang mit der Nutzung der Bekleidung stehen. Die Lebensdauer der Kinder-Kollektion wird durch höhere Haltbarkeit, kombiniert mit unserem eigenen Extend Size System verlängert. Das Extend Size System beinhaltet eine spezielle Innennaht an Armen und Beinen, die geöffnet werden kann, womit sich die Bekleidung um ca. eine Größe verlängert. Dies bedeutet, dass das Kleidungsstück tatsächlich mit dem Kind mitwächst - in den meisten Fällen mindestens über eine ganze Saison. Die richtige Pflege erhöht ebenfalls die Langlebigkeit des Kleidungsstücks und führt zu einem reduzierten Einsatz von Energie, Wasser und Waschmittel. Eine Waschanleitung für jedes Didriksons Kleidungsstück finden Sie auf unserer Website.

  • Sweden Textile Water Initiative, STWI logotype

    Schweden Textile Wasser Initiative STWI

    Seit 2010 sind wir Mitglied in der STWI, einem Projekt des Stockholm International Water Institute (SIWI) und einer Gruppe von schwedischen Textil-und Leder-Unternehmen, die gemeinsame Zielen in Bezug auf nachhaltige Wassernutzung in der Herstellung von textilen Fertigungsprozessen verfolgen. Lesen Sie mehr bei http://stwi.se/.

  • Kemikaligruppen logotype

    Chemicals Group Swerea

    Um unser Wissen um chemische Anforderungen und Fortschritte in der Textil-Industrie ständig aktuell zu halten und auszubauen, sind wir Mitglieder der Kemikaligruppen (Chemical-Gruppe) Swerea. Die Chemical-Gruppe informiert die Mitgliedsunternehmen über aktuelle rechtliche Anforderungen sowie chemische und Umweltbelange. Lesen Sie mehr bei www.kemikaliegruppen.se

  • CSR Västsverige logotype

    CSR West Schweden

    Didriksons ist Mitglied des CSR West, einem wertvollen Forum für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, das Unternehmen, Non-Profit Organisationen und die öffentliche Verwaltung bei der Entwicklung und Durchführung nachhaltiger Arbeitsweisen berät und unterstützt. Lesen Sie mehr bei www.csrvastsverige.se

  • Interns

    Praktikanten

    Didriksons vergibt regelmäßig Praktika an Schüler verschiedensten Alters und unterschiedlicher Vorbildung. Der Zweck eines Praktikums ist es, den Schülern Einblicke in das Berufsleben zu geben. So nutzen wir in den Praktika die Gelegenheit, das Wissen und Interesse der Schüler, sowie das gute Verhältnis zwischen uns als Unternehmen und den Schulen als Bildungseinrichtung zu fördern.