DER

SCHWEDISCHE PARKA

Unsere Interpretation des ikonischen Kleidungsstücks, das seit 1951 in vielen Varianten Teil unserer Kollektion ist, steht diese Saison im Zentrum. Unten präsentieren wir Ihnen den Klassiker in einer großen Auswahl von neuen Modellen und Farben – tauchen Sie in seine Geschichte und Funktionen ein.

Wir gestalten die Jacke, die ursprünglich im 18. Jh. von den Inuit auf Grönland getragen wurde, in einer modernen Version. Ein Kleidungsstück, durch die Geschichte geformt und immer weiter verfeinert. Arbeitskleidung, die später Eingang ins Militär fand. In der Nachkriegszeit wurden die Reststücke von der neuen modernen „Mods“-Generation aufgenommen.

 

 

 

Parka – unsere Definition

 

SCHUTZ

Ein Parka soll vor allem vor Wind und Wetter schützen. Heute noch genauso wie im Laufe seiner Geschichte.

 

 

LANG

Ein Parka ist länger als eine Jacke und sollte den Körper ungefähr zu drei Vierteln bedecken. So kann er leicht warm und trocken halten.

 

 

KAPUZE

Die Kapuze des Parkas hält den Kopf warm und trocken und schützt vor Wind.

 

 

 

Mit unserer Hommage an unsere Geschichte feiern wir gleichzeitig die Geschichte der Mode. Die erste ¾-lange Jacke mit Kapuze wurde bereits 1951 von Didriksons entworfen. Mit Freiheit, Musik und Mode standen damals alle Zeichen auf Moderne.

Entdecken Sie hier die Parkakollektion für das Jahr 2020.

Not in Germany?
Select your shipping country below.
{{ selectedChannel.name }}
  • {{ channel.name }}
Continue
×